• Previous project
  • Next project
  • Back to overview
Das Hauptverwaltungsgebäude des Konsistoriums wurde nördlich des Hansaviertels, am Südufer der Spree errichtet. Unterzubringen waren Räume für die oberste Kirchenleitung, Büro- und sonstige Verwaltungsräume, Säle, ein Tonstudio sowie ein Speisesaal mit Nebenräumen im 6. Obergeschoß. Die Räume wurden so angeordnet, dass die Hauptblickrichtung zur Spree hin orientiert ist Zugleich wurde der Verkehrslärm weitgehend abgeschirmt Der Bau im ganzen wurde auf die städtebauliche Grundkonzeption für diesen Stadtbereich konzipiert.