• Previous project
  • Next project
  • Back to overview
© M. Dupain
Der Architekt Glenn Murcutt ist zwar vor allem durch seine leichten Stahlbauten bekannt, doch fügt sich dieses Holzhaus nahtlos in die Reihe seiner anderen Wohnbauten ein. Trotz der offenen Bauweise erinnern diese Bauten an das traditionelle australische Farmhaus mit fast industriellem Charakter. Das verzinkte Stahlwellblech, das der Architekt hier nur für die Dachdeckung verwendet, könnte man als das nationale Konstruktionsmaterial bezeichnen, das auch von den Aborigines als Nachfolger der früher verwendeten Baumrinden für ihre Hütten benutzt wird.