Fondation Lafayette Anticipations in Paris

10/2018, Kaufhaus, Sanierung / Umnutzung, Metall, Glas, Putz, Putz
Architekten
OMA
Tragwerksplaner
Eckersley O’Callaghan
Quelle
DETAIL 10/2018
Die neue Galerie der Fondation Lafayette Anticipations unweit des Centre Pompidou zeigt ein innovatives Konzept, wie ein denkmalgeschützter Altbau erweitert werden kann, ohne seine Bausubstanz zu verletzen. Eingepasst in den Innenhof eines Industriegebäudes aus dem 19. Jahrhundert trägt eine gebäudehohe Stahlrahmenkonstruktion vier Plattformen, die sich an vertikalen Zahnstangen in jede beliebige Höhenlage bewegen lassen. Dieser Turm bildet das funktionale Herz der neu eröffneten Stiftung, in der Kunst nicht nur in einem innovativen Rahmen ausgestellt, sondern in den Werkstätten im Untergeschoss auch produziert werden soll.