© Alessandra Chemollo
© Alessandra Chemollo
© Alessandra Chemollo
© Alessandra Chemollo
​Die anhaltende Restaurierungs- und Renovierungswelle beschränkte sich lange auf Venedig selbst und die Lagune. Doch nun ist sie auch im Stadtteil Mestre angekommen und bringt den Fortschritt auf die venezianische Terraferma. 

Das Areal um den Convento delle Grazie war vor dem Quartiersumbau von Sauerbruch Hutton eine Ansammlung ungenutzter baufälliger Gebäude und Brachflächen. Heute beleben zahlreiche Blickbeziehungen und Durchwegungen das Grundstück rund um das ehemalige restaurierte Kloster.