© Hufton + Crow
© Hufton + Crow
© Hufton + Crow
© Hufton + Crow
Das Victoria & Albert Museum in London besitzt eine der weltweit größten Sammlungen für Kunstgewerbe und Design. Für den steigenden Raumbedarf des seit über 160 Jahren stetig wachsenden Archivs sind am ursprünglichen Standort in London bereits zahlreiche Erweiterungsbauten realisiert worden. Um der enormen Platznot weiter zu entgegnen, wurden bereits in der Vergangenheit Teile der Sammlung in Zweigstellen oder eigenständige Museen ausge­gliedert.

Als neueste Dependance präsentiert sich das im September eröffnete Victoria & Albert Museum in Dundee. Das Gebäude nach dem Entwurf von Kengo Kuma & Associates beheimatet das erste Designmuseum Schottlands, wobei neben der ständigen Sammlung schottischen Designs, wie zum Beispiel dem neu restaurierten Oak Room von Charles Rennie Mackintosh, in Zukunft auch wechselnde Ausstellungen zu internationalen Themen gezeigt werden.