Architekten
dRMM
Quelle
DETAIL 1+2/2018
Die dunkle Holzbox auf Stützen aus Stahl liegt auf dem Gelände des Royal Hospital Oldham, einem großen Krankenhauskomplex am Stadtrand von Manchester. Mittlerweile sind 19 Maggie’s Centres in Betrieb, sie sind in ganz Großbritannien verteilt, auch in Hong Kong gibt es eins. In den oft von namhaften Architekten gestalteten Zentren erhalten Krebspatienten kostenfrei emotionale und praktische Hilfe.

Das Konzept geht auf Maggie Keswick Jencks zurück, die selbst einem Krebsleiden erlag und stark an die Wirkung des gebauten Umfelds auf die seelische Verfassung kranker Menschen glaubte. Diesem Erbe verpflichtet setzten die für ihre experimentellen Holzbauten bekannten Architekten in Oldham einen in Europa bislang unbekannten Baustoff ein: laminiertes Tulpenholz.