© Sebastian Schels
© Jakob Schoof
© Jakob Schoof
© Jakob Schoof
© Jakob Schoof
© Jakob Schoof
© Jakob Schoof
© Sebastian Schels
© Sebastian Schels
© Sebastian Schels
© Lukas Vallentin
© Jakob Kanzleiter
© Lukas Vallentin
© Lukas Vallentin
© Lukas Vallentin
© Jakob Kanzleiter

Bei ihrem jüngsten Wohnquartier auf dem Areal der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne setzt die Stadt München auf typologische Vielfalt. Das 30 ha große Areal außerhalb des Stadtzentrums bietet Wohnraum für rund 4000 Menschen und wurde zu rund einem Drittel als ökologische Mustersiedlung in Holz- und Holz-Hybridbauweise errichtet. Das Quartiersmanagement hat eine eigens gegründete Genossenschaft übernommen.